Ereignisse an der Schule

Oft öffnen sich mit einem Klick auf ein Foto noch weitere!

  •  Tag der offenen Tür am 22. September 2021 

    Leider kann auch in diesem Jahr der Tag der offenen Tür nicht im gewohnten Rahmen stattfinden. Weil Kontakte vermieden werden sollen, ist kein Einblick in die Arbeit der einzelnen Klassen möglich. Stattdessen wird Herr Kovac interessierte Eltern und ihre Kinder ab 8.15 Uhr über das Schulgelände führen und Fragen zur Arbeit und zum Schulleben an der Astrid-Lindgren-Schule beantworten. Im Anschluss kann auch der Ganztag, unsere Villa Wunderbar, besucht werden.

  •  Neue Gesichter an der ALS 


    Es gibt Verstärkung für das Kollegium: Frau Hirschmann wird vor allem Sportunterricht erteilen. Frau Tritt macht ein Freiwilliges Soziales Jahr an unserer Schule, um herauszufinden, ob Grundschullehrerin der passende Beruf für sie ist.
    Herzlich willkommen bei uns!

  •  10. September 2021: Streithelferausbildung 

    Eine neue Gruppe lernt in den nächsten Wochen bei Frau Bellingrodt, wie sie Mitschülern in der Pause dabei helfen können, einen Streit beizulegen.

  •  7. September 2021: Mädchen-AG 

    Die neue Mädchen-AG hat begonnen. Die Mädchen haben sich den Namen „Regenbogen Girls“ ausgesucht und schöne Schilder damit gestaltet.

  •  6. September 2021: Neue Milchausgabe 


    Weil die alte „Milchbude“ zu klein geworden war, hat Herr Baaske den blauen Container auf dem Schulhof zur neuen Milchausgabe umgebaut. Heute konnten die Kinder dort erstmals ihre Milch abholen.

    In diesem Schuljahr nimmt die Astrid-Lindgren-Schule am EU-Schulmilchprogramm NRW teil. Alle Kinder können jetzt mehrmals pro Woche kostenlos eine Portion Milch in der Frühstückspause trinken.

  •  30. August 2021: 4b in Bonn 

    Die Klasse 4b mit Frau Krausa hat im letzten Schuljahr an einem Geschichtswettbewerb teilgenommen und den ersten Preis gewonnen. Jetzt waren alle zur Preisverleihung nach Bonn eingeladen.


    Die Fotos hat Claudia Höhne gemacht.

    Das haben die Kinder der 4b für die Zeitung geschrieben:
    Der Geschichtswettbewerb
    Wir, die Klasse 4b aus der Astrid-Lindgren-Schule, haben es geschafft, einen Geschichtswettbewerb zu gewinnen, und sind sehr stolz darauf. Den Geschichtswettbewerb mussten wir leider zu Hause machen, aber trotzdem hatten wir sehr viel Spaß daran. Uns hat gefallen, dass wir neue Informationen herausgefunden haben. Wir haben unsere Großeltern angerufen und gefragt, wie Sport früher gemacht wurde. Wir fanden es spannend, dass die Großeltern viel wussten. Wir haben herausgefunden, dass es früher Sport gab, aber Mädchen und Jungen getrennt Sportunterricht hatten. Die Fitnessstudios waren früher anders, weil es da keine Stromgeräte gab. Das fanden wir besonders. Damals gab es auch keine bunten Fußballschuhe. Außerdem durfte man nicht anziehen, was man wollte. Wir haben auch herausgefunden, dass am Ebertplatz früher ein See war, auf dem Menschen Sport getrieben haben. Wir sind nach Bonn gefahren, weil wir Landessieger geworden sind. Wir sind stolz auf uns. Trotz CORONA haben wir gewonnen.

  •  24. August 2021: Schülerausweise 

    Im Moment gibt es viel Verwirrung und viele Nachfragen zu Schülerausweisen. Es wurde jetzt aber klargestellt, dass schulpflichtige Kinder unter 16 Jahren keinen Schülerausweis als Testnachweis vorlegen müssen. Es ist allgemein bekannt, dass Schulpflichtige regelmäßig getestet werden. Deshalb stellen wir auch keine solchen Ausweise aus. - Bei älteren Schülern ergeben die Schülerausweise einen Sinn, aber diese Situation ergibt sich in der Grundschule nicht.

  •  20. August 2021: Einschulungsfeiern sind vorbei 

    Inzwischen sind die vier ersten Klassen eingeschult. Die ALS hat wieder alle 15 Klassen. Den Kleinen wünschen alle einen guten Start und hoffen, dass ihnen ein Distanzunterricht erspart bleibt.

  •  5. Juli bis 18. August 2021: Sommerferien! 


  •  18./19. August 2021: Informationen zur Einschulung 


    Begleiter bei der Einschulung

    Jedes Kind darf von Personen begleitet werden, die geimpft, genesen oder getestet sind.
    Sollte es bei der Einschulung regnen, muss die Feier in den Innenraum der Markuskirche verlegt werden. Dort gelten andere Regeln: Jedes Kind kann nur von höchstens zwei Erwachsenen begleitet werde, die die oben genannten Bedingungen erfüllen.


    Zeitlicher Ablauf für die Klasse 1a von Frau Weisbrod
    Kinder und Begleiter treffen sich am Mittwoch, dem 18. August 2021, um 9.00 Uhr an der Markuskirche, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5. Nach der Begrüßungsfeier findet ein zweites Treffen am Schulgebäude statt, nun mit Frau Weisbrod. Das Klassentier, der Koala, hilft möglicherweise, die Lehrerin zu finden.
    Die Kinder gehen danach in ihre 1. „Unterrichtsstunde“. In dieser Zeit haben die Eltern die Möglichkeit, sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen zu vertreiben. Danach können die Schultüten auf dem Schulhof an die Kinder verteilt werden, und der erste Schultag geht zu Ende.
    Am Donnerstag, dem 19.8.2021, und am Freitag, dem 20.8.2021, haben die Kinder der 1a von 8.15-11.00 Uhr Schule.
    Vom Montag an ist der Unterricht nach einem Stundenplan.


    Zeitlicher Ablauf für die Klasse 1b von Frau Pottbäcker
    Kinder und Begleiter treffen sich am Mittwoch, dem 18. August 2021, um 11.00 Uhr an der Markuskirche, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5. Nach der Begrüßungsfeier findet ein zweites Treffen am Schulgebäude statt, nun mit Frau Pottbäcker. Das Klassentier, der Fuchs, hilft möglicherweise, die Lehrerin zu finden.
    Die Kinder gehen danach in ihre 1. „Unterrichtsstunde“. In dieser Zeit haben die Eltern die Möglichkeit, sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen zu vertreiben. Danach können die Schultüten auf dem Schulhof an die Kinder verteilt werden, und der erste Schultag geht zu Ende.
    Am Donnerstag, dem 19.8.2021, und am Freitag, dem 20.8.2021, haben die Kinder der 1b von 8.15-11.00 Uhr Schule.
    Vom Montag an ist der Unterricht nach einem Stundenplan.


    Zeitlicher Ablauf für die Klasse 1c von Frau Witte
    Kinder und Begleiter treffen sich am Donnerstag, dem 19. August 2021, um 9.00 Uhr an der Markuskirche, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5. Nach der Begrüßungsfeier findet ein zweites Treffen am Schulgebäude statt, nun mit Frau Witte. Das Klassentier, das Erdmännchen, hilft möglicherweise, die Lehrerin zu finden.
    Die Kinder gehen danach in ihre 1. „Unterrichtsstunde“. In dieser Zeit haben die Eltern die Möglichkeit, sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen zu vertreiben. Danach können die Schultüten auf dem Schulhof an die Kinder verteilt werden, und der erste Schultag geht zu Ende.
    Am Freitag, dem 20.8.2021, haben die Kinder der 1c von 8.15-11.00 Uhr Schule.
    Vom Montag an ist der Unterricht nach einem Stundenplan.


    Zeitlicher Ablauf für die Klasse 1d von Frau Dittrich
    Kinder und Begleiter treffen sich am Donnerstag, dem 19. August 2021, um 11.00 Uhr an der Markuskirche, Dietrich-Bonhoeffer-Straße 5. Nach der Begrüßungsfeier findet ein zweites Treffen am Schulgebäude statt, nun mit Frau Dittrich. Das Klassentier, der Tiger, hilft möglicherweise, die Lehrerin zu finden.
    Die Kinder gehen danach in ihre 1. „Unterrichtsstunde“. In dieser Zeit haben die Eltern die Möglichkeit, sich die Wartezeit mit Kaffee und Kuchen zu vertreiben. Danach können die Schultüten auf dem Schulhof an die Kinder verteilt werden, und der erste Schultag geht zu Ende.
    Am Freitag, dem 20.8.2021, haben die Kinder der 1d von 8.15-11.00 Uhr Schule.
    Vom Montag an ist der Unterricht nach einem Stundenplan.

  •  2020/2021 

    Was im letzten Schuljahr war: Siehe hier!

Letzte Überarbeitung: neuester Eintrag/Eva Meertz und Peter Oberem