Das Jahr im Überblick

Sommerferien bis Herbstferien

Einschulung
Die Einschulung findet in der evangelischen Markuskirche am 2. Tag nach den Sommerferien ab 9 Uhr statt.
Die Eltern der neuen 2. Klassen bereiten das Elterncafé vor und sorgen für Kaffee, Kuchen und Getränke. Die Geldspenden gehen an diese Stufe.

Schulfotos
Üblicherweise erscheint ein Klassenfoto der Einschüler im Wochenanzeiger in der ersten Schulwoche.
Der Schulfotograf kommt an einem Tag in den ersten Schulwochen. Der Termin ist im Einschulungsheft und auf der Homepage eingetragen. Zusätzlich werden die Eltern über die Klassenlehrer informiert. Die Einverständniserklärung haben die Eltern bei der Anmeldung ihres Kindes gegeben. Sie gilt für die gesamte Grundschulzeit.

Schulfest
Es findet alle zwei Jahre zu den geraden Jahreszahlen statt. Ohne Elternhilfe in jeder Klasse bei Ess-, Getränke- und Spielständen ist ein Schulfest nicht durchführbar.

Radfahrübung der 4. Klassen
Die Eltern (mindestens 6) begleiten diese Übung.

Tag der offenen Tür
findet in der Regel an einem Mittwoch von 8.15-9.50 Uhr als Informations- und Kennenlerntag für interessierte Eltern und Kinder statt

Informationsabend
für Eltern, die ihr Kind an der Astrid-Lindgren-Schule anmelden möchten

Zwei Anmeldetage und Schulspiel für die neuen Erstklässler
Gemäß einer Absprache aller Oberhausener Grundschulen haben die Klassen 1 und 2 bis zur dritten Stunde (11.05 Uhr) Unterricht, die Klassen 3 und 4 haben von der dritten bis zur sechsten Stunde.

Herbstferien bis Weihnachten

Elternsprechtage
finden im November statt. Die Elterngespräche der Stufe 4 beinhalten die Empfehlungen für den Übergang auf die weiterführenden Schulen.

Sankt Martin
Den Klassen sind verschiedene Zuständigkeiten zugeteilt.
1. Klasse: Ordner (6 Personen)
2. Klasse: Ordner, Stand mit Glühwein, Getränken und Kinderpunsch
3. Klasse: Ordner, Brezelverkauf, Waffeln
4. Klasse: Ordner, Pommes- und Grillstand
Das Fest ist nur mit ausreichender Elternhilfe durchführbar!
Nach dem Zug bekommt jedes Kind vom Schulverein eine Brezel.

Fußgängerübung der Klassen 1
Die Übung wird von Polizisten durchgeführt. Eine zusätzliche Elternhilfe wird benötigt.

Lese-Rechtschreibüberprüfung (LRS)
Der Test wird für die Stufen 2, 3 und 4 mit der Hamburger Schreibprobe durchgeführt.

Nikolaus
Die Kinder feiern in der Schule in der Eingangshalle den Nikolaustag. Der Schulverein spendet für jede Klasse einen großen Stutenkerl.

Singen im Advent
An jedem Montag im Advent treffen sich alle Kinder in der Eingangshalle zum Singkreis.

Ökumenischer Gottesdienst vor den Weihnachtsferien
Am letzten Schultag vor Weihnachten findet ein ökumenischer Gottesdienst ab 10.30 Uhr statt. Eltern, Verwandte und Freunde sind herzlich dazu eingeladen.

Weihnachten bis Ostern

Elternsprechtage für die Eltern der Kinder, die in der LRS-Maßnahme sind

Überprüfung der Lesefähigkeit mit dem ELFE-Programm

Stadtmeisterschaften: Jungenfußballturnier

Halbjahreszeugnisse
Die Klassen 1 und 2 bekommen keine Zeugnisse zum Halbjahr.
Die Klassen 3 und 4 bekommen Notenzeugnisse und Berichte zu den einzelnen Fächern.
Die Klasse 4 bekommt eine Übergangsempfehlung für die weiterführenden Schulen.

Karneval
Die Kinder können am Karnevalsfreitag verkleidet zur Schule kommen. Die Schule feiert mit allen Kindern von 8.15—11.11 Uhr Karneval. Danach endet an diesem Tag die Schule. Die Villa Wunderbar, der offene Ganztag, ist geöffnet.

Elternsprechtage

Ökumenischer Gottesdienst am letzten Schultag vor Ostern
Zum Gottesdienst am letzten Schultag vor den Osterferien ab 10.30 Uhr sind Eltern, Verwandte und Freunde wieder herzlich eingeladen.

Fahrradübung der 4. Klassen
Auch die zweite Übung mit der Polizei erfordert Elternhilfe.

Ostern bis Ende des Schuljahrs

Schulwaldlauf
Die Eltern der teilnehmenden Kinder müssen ihre Kinder selbst zum Schulwaldlauf am Kaisergarten begleiten. Lehrer sind vor Ort und betreuen zusätzlich die Schüler. Die am Lauf teilnehmenden Kinder haben bis 12 Uhr Schule.

Bundesjugendspiele
Das Sportfest findet am Freitag vor Pfingsten statt. Die Klassen 1 und 2 beginnen, die Klassen 3 und 4 sind ab 10 Uhr dran. Der Förderverein spendet das „gesunde Frühstück” für alle Kinder der Schule. Eltern richten das Frühstück auf dem Sportplatz aus und begleiten die Bundesjugendspiele.

Stadtmeisterschaften: Mädchenfußballturnier

Pfingsten
Pfingsten gibt es üblicherweise Ferientage. Somit findet an diesen Tagen keine Betreuung statt.

Radfahrprüfung der 4. Klassen
Für die Prüfung werden möglichst viele Eltern für die Kontrollstellen benötigt.

Elternsprechtage für die Kinder, die an der LRS-Förderung teilnehmen

Schulausflug
Alle Kinder der Schule unternehmen einen gemeinsamen Ausflug mit dem Bus.

Abschlussfeiern der 4. Klassen

Allgemeine Abschlussfeier
Am letzten Schultag verabschiedet auf dem Schulhof ab 9 Uhr die Viertklässler. Anschließend findet ab 10.30 Uhr ein ökumenischer Abschlussgottesdienst für alle Klassen statt. Dazu wieder Eltern, Verwandte und Freunde herzlich eingeladen. Danach ist dann allgemeiner Schulschluss. Die Betreuung findet noch statt.

Ohne festen Termin

Lehrerausflug
Einmal im Kalenderjahr findet ein Lehrerausflug statt. An diesem Tag ist für die Kinder der Schule frei, die Betreuung findet nicht statt.